SKITOUR,

SCHNEE & LAWINE

RISIKOBEWUSSTES WINTERBERGSTEIGEN

SKITOUR, SCHNEE & LAWINE
VON DER PISTE INS GELÄNDE: RISIKOBEWUSSTES WINTERBERGSTEIGEN
Triebental/Hohentauern,Steiermark

Das Wissen um die Vorgänge in der Natur und die damit verbundene Ausbildung eines Gefahrenbewusstseins sind Basis für ein risikobewusstes Bewegen im Gebirge. Die in Kurzvorträgen erläuterten Inhalte werden bei Skitouren in die Praxis umgesetzt.

1-Tageskurs

Schnee- und Lawinenkunde, Tourenplanung, Risikobewusstes Verhalten, Spuranlage, Handhabung des VS-Gerätes, Orientierung, Ausrüstung, Verhalten bei einem Lawinenunfall, Beurteilung des Lawinenlageberichts.

2-Tageskurs

Wer gerne und oft im winterlichen Gebirge mit Tourenski, Snowboard oder Schneeschuhen unterwegs ist, wer sich für Tourenplanung (Reduktionsmethode, Stop or Go), Spuranlage, Verhalten bei einem Lawinenunfall und für Maßnahmen der Ersten Hilfe bei Lawinenopfern näher interessiert und mehr als einen Ausbildungstag investieren möchte, der sollte an diesem Kurs teilnehmen.

SKITOUR, SCHNEE & LAWINE

KONDITION

TECHNIK

Ort: Triebental, Hohentauern

Teilnehmer: ab 1 Teilnehmer

Schwierigkeit: etwa 800 Höhenmeter

Kondition: Fitness und Kondition für etwa 4 - 6 Stunden im Gelände

Skitechnisches Können: sicherer Stemmschwung im Gelände

Kosten 1-Tageskurs: € 120,- (ab 3 Personen) I € 90,- (ab 4 Personen) I € 75,- (ab 5 Personen)

Kosten 2-Tageskurs: € 180,- (ab 4 Personen)

Leistungen: Führung durch eine staatlich geprüften Bergführerin, Leihausrüstung

Zusatzkosten: Übernachtung beim 2-Tageskurs

Nicht inkl.: Versicherung

 

Ausrüstungsliste:

 

Ablauf 1-Tageskurs

Wir treffen einander um 9 Uhr in der Früh beim Ausgangspunkt unserer Tour. Dieser wird kurzfristig bestimmt.

Nach einem Materialcheck starten wir unsere Tour.

Während der Tour üben wir den Umgang mit dem LVS-Gerät, der Schaufel und Sonde. Wir besprechen den Ablauf nach einem Lawinenunfall und die Versorgung eines Lawinenopfers.

Ein Thema an diesem Tag ist grundlegende Schnee-und Lawinenkunde und die damit verbundene Spuranlage.

Spitzkehren- und Skitechnik kommen an diesem Tag nicht zu kurz!

In einer gemütlichen Stube werden nach der Skitour die im Gelände erläuterten Inhalte mit kurzen Vorträgen wiederholt.

Ablauf 2-Tageskurs

1. Tag

Wir treffen einander um 9 Uhr in der Früh beim Ausgangspunkt unserer Tour. Dieser wird kurzfristig bestimmt.

Nach einem Materialcheck starten wir unsere Tour.

Während der Tour üben wir den Umgang mit dem LVS-Gerät, der Schaufel und Sonde. Wir besprechen den Ablauf nach einem Lawinenunfall und die Versorgung eines Lawinenopfers.

Ein Thema an diesem Tag ist grundlegende Schnee-und Lawinenkunde und die damit verbundene Spuranlage.

Spitzkehren- und Skitechnik kommen an diesem Tag nicht zu kurz!

In einer gemütlichen Stube werden nach der Skitour die im Gelände erläuterten Inhalte mit kurzen Vorträgen wiederholt.

 

2. Tag

Nach der Tourenplanung in der Früh starten wir unsere Tour. Es wird eine Tour im Triebental oder in Hohentauern sein.

Während der Tour werden alle Kursinhalte noch einmal besprochen. Die LVS-Suche und das Verhalten bei einem Lawinenunfall werden vertieft.

TERMIN(E):

  • 1-Tageskurs: 27.12.2021, 8.1.2022, 22.1.2022

  • 2-Tageskurs: 27.12.-28.12.2021, 8.1.-9.1.2022, 22.1.-23.1.2022

  • Individuell auf Anfrage buchbar