SILBERKARKLAMM

In der Silberkarklamm bei Ramsau/Dachstein lassen sich drei relativ kurze, die drei knackigen Klettersteige Hias, Siega und Rosina ideal kombinieren. So ergibt sich eine eindrucksvolle Ferrata-Tour durch die Silberkarklamm mit luftigem Finale auf die Karwand.

Die Klettersteige der Silberkarklamm lassen sich in 2 Tagen gut mit der Dachsteinbesteigung über die Schulter verbinden.

HIAS

Sehr schöner Klettersteig in der Silberkarklamm, der nach dem Erbauer der Klamm benannt wurde. Gekonnt wurden von den Erbauern die Gegebenheiten ausgenutzt - zwei schöne Seilbrücken und einige knackige Wandstellen sind

das Ergebnis.

HIAS

KONDITION

TECHNIK

Ort: Silberkarklamm, Ramsau

Schwierigkeit: D

Teilnehmer: ab 1 Teilnehmer möglich

Kosten: € 190,- (pro Person bei 2 Teilnehmern)

           € 200,- (pro Person bei 2 Teilnehmern in  Verbindung mit Rosina und/oder Siega)

Leistungen: Führung durch einen staatlich geprüften Berg- und Skiführer, Leihausrüstung nach Absprache

Zusatzkosten: Eintritt Silberkarklamm

Nicht inkl.: Versicherung

Ausrüstungsliste

Ablauf: Treffpunkt in Ramsau beim Parkplatz der Silberkarklamm. Materialcheck und gemeinsamer Zustieg.

Über den Klettersteig zum Ausstieg und retour über den Steig. Eventuell Einkehr in der Hütte.

ROSINA

Der beste Klettersteig in der Silberkarklamm, vertikaler Stahlseilakt in Kombination mit toller Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Der Erbauer Hans Prugger hat ein vertikales Meisterstück geschaffen, welches nach der luftigen Seilbrücke pfeilgerade vom Klammbach  bis zum Ausstieg verläuft. Gehstrecken oder Bänder zum Ausrasten gibt es nicht, es ist Armpower bis zum Ausstieg gefragt. Die Kombination Hias-Klettersteig, Rosina-Klettersteig und Siega-Klettersteig ist ein perfektes Programm, das in der gemütlichen Silberkarhütte seinen Ausklang findet.

ROSINA

KONDITION

TECHNIK

Ort: Silberkarklamm, Ramsau

Schwierigkeit: D

Teilnehmer: ab 1 Teilnehmer möglich

Kosten: € 190,- (pro Person bei 2 Teilnehmern)

           € 200,- (pro Person bei 2 Teilnehmern in  Verbindung mit Hias und/oder Siega)

Leistungen: Führung durch einen staatlich geprüften Berg- und Skiführer, Leihausrüstung nach Absprache

Zusatzkosten: Eintritt Silberkarklamm

Nicht inkl.: Versicherung

Ausrüstungsliste

Ablauf: Treffpunkt in Ramsau beim Parkplatz der Silberkarklamm. Materialcheck und gemeinsamer Zustieg.

Über den Klettersteig zum Ausstieg und retour über den Steig. Eventuell Einkehr in der Hütte.

SIEGA

Der Siega-Klettersteig durch die das Silberkar abschließende Barwand wurde Ende Juli 2008 eröffnet. In zweiwöchiger Bauzeit wurden 260 m Stahlseil und zahlreiche Trittstifte montiert. Der klassische Sport-Klettersteig verzichtet auf moderne Gestaltungselemente wie Seilbrücken und dergleichen. Namensgeber für den Steig ist Sigmund, der Besitzer der Stangalm.

SIEGA

KONDITION

TECHNIK

Ort: Silberkarklamm, Ramsau

Schwierigkeit: C/D

Teilnehmer: ab 1 Teilnehmer möglich

Kosten: € 190,- (pro Person bei 2 Teilnehmern)

           € 200,- (pro Person bei 2 Teilnehmern in  Verbindung mit Rosina und/oder Hias)

Leistungen: Führung durch einen staatlich geprüften Berg- und Skiführer, Leihausrüstung nach Absprache

Zusatzkosten: Eintritt Silberkarklamm

Nicht inkl.: Versicherung

Ausrüstungsliste

Ablauf: Treffpunkt in Ramsau beim Parkplatz der Silberkarklamm. Materialcheck und gemeinsamer Zustieg.

Über den Klettersteig zum Ausstieg und retour über den Steig. Eventuell Einkehr in der Hütte.

TERMIN(E): Individuell buchbar - auf Anfrage