SCHNEESCHUH-

WANDERUNGEN

SCHNEESCHUHWANDERUNGEN
Hohentauern, Steiermark

Eine Tiefschnee-Erfahrung der Extraklasse: Auch Nicht-Skifahrer erleben die schwerelose „Leichtigkeit des Seins“ einer faszinierenden Abfahrt im Pulverschnee.

 

Eine Schneeschuhwanderung durch die tief verschneite Winterlandschaft ist nicht nur bei strahlendem Sonnenschein oder dichtem Schneefall, sondern vor allem in einer Vollmondnacht ein beeindruckendes Erlebnis.

Leichten Fußes spuren wir durch winterliche Wälder, gleiten vorbei an gefrorenen Bächen und Waldseen.

Die gemütlichen Wanderungen sind einfach zu bewältigen, jeder kann mithalten.

Für Gipfelstürmer sind individuelle Touren möglich.

 

SCHNUPPERTOUR

KONDITION

TECHNIK

Die etwa zwei Stunden dauernde Wanderung führt uns durch sanftes Waldgelände. In der Spur des Bergführers kann jeder mithalten. Für alle, die das Schneeschuhwandern einmal ausprobieren möchten.                                           

 

Ort: Hohentauern I Parkplatz Pfahlbaudorf

Teilnehmer: ab 1 Teilnehmer möglich

Kondition: Fitness und Kondition für 3 Stunden aktive Bewegung

Kosten: € 65,- (3 Personen) I € 55,- (4 Personen) I € 45,- (ab 5 Personen) I € 35,- (ab 10 Personen)

Leistungen: Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer, Leihausrüstung (Schneeschuhe)

Nicht inkl.: Versicherung

 

Ausrüstungsliste

 

Ablauf:

Wir treffen uns beim Ausgangspunkt der Tour, auf dem Parkplatz des Pfahlbaudorfs.. Nach Anpassung der Schneeschuhe wandern wir durch die verschneite Winterlandschaft über Wiesen und durch Wälder. In etwa 3 Stunden sind wir wieder beim Ausgangspunkt der Tour.

EDELRAUTEHÜTTE

KONDITION

TECHNIK

Auf versteckten Pfaden erfolgt der Aufstieg zur Edelrautehütte. Nach einer gemütlichen Einkehr in der Hütte mit „Jagatee", Glühwein und „Steirakasbrot“ geht es auf der fünf Kilometer langen Straße mit der Rodel zurück ins Tal.           

 

Ort: Hohentauern I, Parkplatz Loipenzentrum

Teilnehmer: ab 1 Teilnehmer möglich

Schwierigkeit: einfache Wanderung, 500 Höhenmeter

Kondition: Fitness und Kondition für 3 Stunden aktive Bewegung

Kosten: € 70,- (ab 4 Personen) I € 60,- (ab 6 Personen)

         

Leistungen: Führung durch eine staatlich geprüfte Bergführerin, Leihausrüstung (Schneeschuhe, Schlitten)

Nicht inkl.: Versicherung

 

Ausrüstungsliste

Ablauf:

Wir treffen einander beim Ausgangspunkt der Tour, auf dem Parkplatz des Loipenzentrums. Nach Anpassung der Schneeschuhe wandern wir durch den Winterwald in etwa 2-3 Stunden zur Edelrautehütte. Nach einer gemütlichen Einkehr geht es mit der Rodel zurück zu unserem Ausgangspunkt.

PARADIES

KONDITION

TECHNIK

Von der Bergerhube wandern wir vorbei an der idyllisch am Fuße der Gamskögel gelegenen Mödringalm in ein weites Kar, eingerahmt von einigen 2000ern, dem „Paradies“. Bei guten Verhältnissen ist unser Ziel die Krugkoppe, 2.060 m.

Ort: Triebental I, Parkplatz Bergerhube

Teilnehmer: ab 1 Teilnehmer möglich

Schwierigkeit: etwa 900 Höhenmeter

 

Kondition: Fitness und Kondition für 7 Stunden aktive Bewegung

Kosten: € 135,- (3 Personen) I € 105,- (4 Personen) I € 90,- (ab 5 Personen)

Leistungen: Führung durch eine staatlich geprüfte Bergführer,in Leihausrüstung nach Vereinbarung

Nicht incl.: Versicherung

 

Ausrüstungsliste

Ablauf:

Wir treffen uns beim Ausgangspunkt der Tour, auf dem Parkplatz der Bergerhube. Nach Anpassung der

Schneeschuhe führt uns die Route durch den Wald in Richtung Mödringalm. Vorbei am Mödringkogel gehen wir ins Paradies. Als Paradies bezeichnen wir das Kar, das sich zwischen Mödringkogel, Krugkoppe, Speikleitenberg und Kettentalkogel erstreckt.

Das Gelände ist flach, eine kleine Steilstufe bildet der Aufstieg zum Sattel, der sich vor dem Gipfel der Krugkoppe befindet.

Der Abstieg erfolgt im Bereich der Aufstiegsspur.

TERMIN(E): Individuell buchbar - auf Anfrage