MONTE ROSA

SKITOUREN

4000er IN DER MONTE ROSA
Piemont, Wallis, Westalpen

Einfache Skitouren auf hohem Niveau!

Im Grenzgebiet zwischen Italien und der Schweiz sind auf den weiten Gletschern und den hohen Gipfeln Traumtouren möglich.

Bis zu sieben 4000ern stehen in dieser Woche am Programm: Punta Giordani, 4.096m, Ludwigshöhe, 4.342m, Vinzentpyramide, 4.215m, Signalkuppe, 4.554m.

Wir haben die perfekte Mischung: schöne Skitourenziele auf den begehrten 4000ern der Schweiz und Italiens,

gepaart mit den preisgünstigen Hütten auf italienischem Boden.

Unsere Stützpunkte sind die Manova-Hütte, 3.489m und die Gnifetti-Hütte, 3.647m.

MONTE ROSA SKITOUREN

KONDITION

TECHNIK

Ort: Alagna Valesia I Piemont I, Italien

Teilnehmer: ab 4 Personen

Schwierigkeit: Touren bis zu 1.000 Höhenmeter

 

Kondition: Fitness und Kondition für 5-8 Stunden aktive Bewegung 

Skitechnisches Können: sicherer Schwung im Gelände, Spitzkehrentechnik, Harscheisentechnik, Grundschule Steigeisen

Kosten: € 790,- pro Person / ab 4 Personen

Leistungen: Führung durch eine staatlich geprüfte Berg- und Skiführerin, Leihausrüstung nach Absprache

 

Zusatzkosten: Übernachtung, Lift, Fahrtkosten, Autobahnmaut Italien

Nicht inkludiert: Versicherung

Ausrüstungsliste

 

Ablauf/Programm:

Tag 1: Treffpunkt an der Talstation in Alagna, 15 Uhr, Auffahrt mit der Seilbahn, Mantova-Hütte, 3.489 m


Tag 2: Aufstieg Punta Giordani, 4.064 m, Abfahrt Mantova-Hütte, Aufstieg Gnifetti-Hütte, 3.647 m


Tag 3: Aufstieg Vincentpyramide, 4.215 m, Balmenhorn, 4.167 m, Schwarzhorn, 4.322 m, Ludwigshöhe, 4.342 m, Abfahrt Gnifetti-Hütte

Tag 4: Aufstieg Zumsteinspitze, Signakuppe, Parrotspitze, Abfahrt ins Tal, Nächtigung in Alagna

Tag 5: Heimreise

TERMIN: 21.4.-25.4.2021