KÖNIGSJODLER

KÖNIGSJODLER
HOHER KOPF, 2.875 m, HOCHKÖNIG

Wegen der gewaltigen Dimensionen und anhaltenden Schwierigkeiten ist der Königsjodler eine der schwersten Steiganlagen im Ostalpenraum! Der Steig führt rund 1700 Klettermeter über die Teufelshörner, den Kematstein und endet auf dem Hohen Kopf. Der Steig verläuft meist direkt an der wilden Gratkante und äußerst spektakulär über kleine und große Schluchten (Jungfrauensprung, Teufelsschlucht und „Flying Fox“ über den Sallerriss) und acht zum Teil sehr spitze Türme. Da man von den Turmgipfeln meist sehr steil wieder absteigt und den darauf folgenden Turm wieder aufsteigen muss, sind die 1700 Klettermeter sehr fordernd. Landschaftlich ist der Steig sehr eindrucksvoll, das Panorama unschlagbar.

KÖNIGSJODLER

KONDITION

TECHNIK

Ort: Dientner Sattel, Salzburger Land

Schwierigkeit: D

Teilnehmer: ab 1 Teilnehmer möglich

Kosten: € 395,- pro Person (bei 2 Teilnehmern)

Leistungen: Führung durch eine staatlich geprüfte Berg- und Skiführerin, Leihausrüstung nach Absprache

Zusatzkosten: eventuell Übernachtung am Vortag

Nicht inkl.: Versicherung

Ausrüstungsliste

Ablauf:

Eventuell Übernachtung in der Erich Hütte oder in der Nähe des Dientner Sattels. Ansonsten Treffpunkt am Dientner Sattel, Parkplatz der Erich Hütte. Materialcheck und gemeinsamer Zustieg zum Königsjodler. Über den Klettersteig zum Ausstieg. Abstieg über das Birgkar zum Birgkarhaus und weiter auf der Straße zum Parkplatz der Erichhütte.

TERMIN(E): Individuell buchbar - auf Anfrage