DUFOURSPITZE

DUFOURSPITZE I 4.636 m
Monte Rosa, Wallis

Das Hotel Bergfreund, ein gemütliches Hotel in Herbriggen, und die Monte Rosa-Hütte sind die Stützpunkte unserer Touren im Wallis.

Zum Akklimatisieren für die Dufourspitze, 4.636 m, wählen wir einen 4000er rund um Zermatt. Das Breithorn, 4.164 m, in Zermatt oder das Allalinhorn, 4.027 m, in Saas Fee bieten sich dafür an.

Die Dufourspitze, 4.636 m, in den Walliser Alpen ist der höchste Gipfel der Schweiz sowie des gesamten deutschen Sprachraums und zweithöchster Gipfel der Alpen. Die Dufourspitze ist zwar um 89 Meter höher als der Dom, 4.545 m, sie konkurriert aber dennoch mit ihm. Denn: Der Dom liegt gänzlich in der Schweiz, wohingegen das Monte-Rosa-Massiv, zu dem die Dufourspitze gehört, zu einem größeren Teil auf italienischer Seite liegt. Der Gipfel der Dufourspitze aber befindet sich in der Schweiz. Der Monte Rosa selbst ist übrigens das mächtigste Bergmassiv der Alpen: In puncto Masse schlägt er sogar den Mont Blanc, 4.810 m.

Unser Stützpunkt für die Besteigung der Dufourspitze ist die Monte Rosa-Hütte, 2.883 m.

Die Monte Rosa-Hütte liegt am Fuße des Monte Rosa-Massivs. Sie ist energetisch autark und steht markant in der Landschaft. Die SAC- Hütte nimmt Landschaft und Licht der hochalpinen Zone auf, weil das silberne Aluminium ihrer Fassade die Umwelt reflektiert. Die Hütte dient der ETH auch weiterhin als Forschungsobjekt in den Bereichen Energie und Gebäudetechnik.

Das Breithorn, 4.164 m, liegt im Zentralen Walliser Grenzkamm. Es markiert die Grenze zwischen dem Wallis und dem italienischen Aosta, über den Berg verläuft der Alpenhauptkamm. Das Breitorn hat stolze fünf Gipfel. Die Anstiege zählen zu den leichtesten Viertausender auf Normalrouten. Der Anblick des Berges ist jedoch gewaltig: Von der Nordseite präsentiert er sich als zweieinhalb Kilometer breite „Mauer".

Mit der Seilbahn hinauf auf das Kleine Matterhorn, 3.883 m, trennen uns vom Gipfel noch etwa 300 Höhenmeter. Wir sind umgeben von den 4000ern des Wallis. Ein herrliches Panorama begleitet uns.

Das Allalinhorn, 4.027 m erhebt sich im Mischabelkamm zwischen Saastal im Osten und Mattertal im Westen. Es liegt in der gleichnamigen Allalingruppe in den Walliser Alpen. Das Gipfelpanorama begeistern mit Aussicht in die Mischabelgruppe im Nordwesten und auf das Rimpfischhorn sowie das Strahlhorn im Süden.

DUFOURSPITZE

KONDITION

TECHNIK

Ort: Herbriggen I Wallis I Schweiz

Teilnehmer: ab 1 Teilnehmer möglich

Schwierigkeit: 1.800 Höhenmeter, Höhe

 

Technische Anforderungen: Trittsicherheit, Klettern bis zum 3. Grad, Steigeisentechnik

 

Kondition: Fitness und Kondition für 12 Stunden aktive Bewegung 

Kosten: € 1.590,- pro Pers. ab 2 Personen

Leistungen:  Führung durch eine staatlich gepr. Berg- und Skiführerin, Ausrüstung nach Vereinbarung

 

Zusatzkosten: Seilbahn/Lift, Übernachtung, Verpflegung, Fahrtkosten, Maut, Vignette Schweiz

Nicht inkludiert: Versicherung

Ausrüstungsliste

 

Ablauf/Programm:

Tag 1:

Gemeinsame oder individuelle Anreise ins Wallis.

Treffpunkt Hotel BergfreundHerbriggen


Tag 2:

Breithorn, 4.164 m

Mit dem Hoteltaxi fahren wir nach Zermatt. Von dort geht es mit der Seilbahn zum Kleinen Matterhorn auf 3.880 m, Aufstieg über den Normalanstieg auf das Breithorn. Entlang des Aufstiegsweges zurück nach Zermatt.

Das Hoteltaxi bringt uns zum Hotel in Herbriggen.

oder

Allalinhorn, 4.027 m

Gemeinsame Anreise nach Saas Fee. Mit der Métro Alpin, einer Tunnelbahn, gelangen wir bis zum Mittelallalin (3.456 m).

Nun sind noch 580 Höhenmeter zum Allalinhorn zu überwinden. Der Weg führt uns über den Gletscher, einige Spalten sind zu überwinden, bis wir den Gipfel erreichen. Bei guten Verhältnissen steigen wir über den Hohlaubgrat zum Gipfel auf.

Gemütlicher Abend und Übernachtung bei Rosi im Hotel Bergfreund

Tag 3:.

Mit dem Hoteltaxi fahren wir nach Zermatt.

Hier geht es mit der Gornergratbahn zum Rotenboden, 2.815 m, wo die Tour über den Gornergletscher zur Monte Rosa-Hütte, 2.883m, startet. Übernachtung in der Monte Rosa-Hütte.

Tag 4:

Aufstieg Dufourspitze, 4.636 m, 1.800 Höhenmeter, Abstieg zur Monte Rosa-Hütte

Tag 5:

Abstieg ins Tal, Zermatt, zurück mit dem Taxi ins Hotel, Übernachtung Hotel Bergfreund

Tag 6:

Heimreise

TERMIN(E): in Bearbeitung, auf Anfrage